Zuschuss für Ihr sicheres Zuhause

Land Niederösterreich fördert Einbruchschutzmaßnahmen

Das Zuhause ist der Rückzugsort, an dem wir uns geborgen und vor allem sicher fühlen – nur so können wir es wirklich genießen. Weist Ihr Heim sicherheitstechnische Schwachstellen auf, können Sie es mit einfachen Maßnahmen vor ungebetenen Gästen schützen. Das Land Niederösterreich unterstützt Sie dabei mit einem Zuschuss.

Jetzt Förderung sichern

Konkret wird der Einbau von Sicherheitseingangstüren und Alarmanlagen bei Eigenheimen (Ein- oder Zweifamilienhäusern bzw. Reihenhäusern) und Wohnungen in Mehrfamilienhäusern gefördert. Das Land Niederösterreich unterstützt Sie mit einem einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschuss in der Höhe von 30 % der Investitionskosten, maximal jedoch in nachstehend genannter Höhe.

Die Förderung im Detail:

  • Mechanischer Schutz
    Sicherheitseingangstüren (Widerstandsklasse von mindestens 3) werden mit bis zu 1.000 Euro gefördert. (Bei Eigenheimen muss ein Gesamtschutz gegeben sein.)
  • Elektronischer Schutz
    Alarmanlagen werden mit bis zu 1.000 Euro gefördert.

Den Antrag können Sie innerhalb von sechs Monaten ab dem Einbau der Einbruchschutzmaßnahme online unter www.noe.gv.at/sichereswohnen-antrag stellen.

Sie sind gerade dabei, Ihr neues Domizil zu planen oder wollen dieses in den nächsten Jahren auf den neuesten Sicherheits-Stand bringen? Dann können Sie ab 1. April 2017 auf das Land Niederösterreich zählen. Die Förderung für Sicheres Wohnen ist bis 31. Dezember 2018 garantiert.

Alle Informationen und mehr Details zur Förderung erhalten Sie unter www.noe.gv.at oder bei der NÖ Wohnbau-Hotline unter 02742/22133.

 

Weiterlesen ...

Schon einen Baum gepflanzt?

Obstbaumpflanzaktion startet in neue Runde

Vom 17. Juli bis zum 01. Oktober 2017 können alle Interessenten wieder günstige regionale Obstbäume auf einer Online-Plattform bestellen und  diese im Oktober an der selbst ausgesuchten Ausgabestelle abholen.

Nach dem Interesse in den beiden vergangenen Jahren mit über 5.000 Obstbäumen, sind sich die fünf Leader-Regionen Mostviertel-Mitte, Moststraße, Eisenstraße, Südliches Waldviertel Nibelungengau und Kamptal sicher, dass diese Aktion fortgesetzt werden muss.

Eine Besonderheit gibt es wieder: Personen, die die vom Land Niederösterreich auferlegten Förderkriterien erfüllen, bezahlen für ein gesamtes Baumset einen besonders günstigen Preis. Genauere Informationen über diese Förderkriterien sind in Kürze auf der Onlineplattform zu finden.

Aber auch Besteller, die diese Förderkriterien nicht erfüllen, können aus dieser Pflanzaktion preisgünstige und qualitativ hochwertige Bäume sowie das jeweilige Zubehör beziehen. Ein solches Baumset besteht aus einem Hochstamm-Obstbaum, einem Pflock, Verbissstammschutz, Baumanbinder und einem Frischhaltesack für die Wurzeln. Bei Apfelbäumen ist zusätzlich ein Wühlmausgitter im Paket.

Weitere Infos auf www.gockl.at/pflanzaktion

 

Kontakt für Rückfragen:

LEADER-Region Mostviertel-Mitte
DI Petra Scholze-Simmel
02722/7309 29
p.scholze-simmel@pielachtal.info

Weiterlesen ...

Der Rundwanderweg wurde 1977 auch im Mai in Loich eröffnet. Deshalb war auch die 40-Jahrfeier wieder in Loich. Die Feier wurde vom Tourismusverband gemeinsam mit der Gemeinde Loich organisiert. Mitgeholfen haben noch Fr. OSR Dir. Inge Teleu und der Loicher Wanderwegbetreuer  Leopold Seeland.

Vom Dorfplatz wurden die Festgäste von den Vereinsabordnungen zur Kirche begleitet.  Nach der Weitwandermesse in der Pfarrkirche, zelebriert von Konsistorialrat Pater Paulus Müllner und musikalisch gestaltet vom Bäuerinnenchor unter der Leitung von OSR Dir. Inge Teleu fand der Festakt im GH Hölzl statt.

Obmann Gerhard Hackner, die Rundwanderwegreferenten Anton Stöckl und Leo Springer berichteten über die Bedeutung des Rundwanderweges und über dessen Entstehung. Es wurde den Grundbesitzern ganz herzlich gedankt, denn ohne deren Einverständnis würde es den Wanderweg nicht geben. In Vertretung von Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner hielt LAbg. Dr. Martin Michalitsch die Festansprache.

Beim anschließenden Frühschoppen unterhielten sich alle im vollgefüllten GH Hölzl prächtig mit den Musikanten Wutzl Pold und Sepp Mühlbacher. 

Danke dem Tourismusverband, dem Bäuerinnenchor, den Vereinen  und Leopold Seeland für die gute Organisation und Gestaltung dieses großartigen Festes. 

Fotos: Karl Luger, Gerhard Hackner

4 Jubiläum RWW Pielachtal 2

5 Jubiläum RWW Pielachtal 2

13 Jubiläum RWW Pielachtal

18 Jubiläum RWW Pielachtal

Weiterlesen ...

Sie suchen ein Haus, eine Wohnung, einen Baugrund in Loich Sie möchten eine freie Immobilie oder ein Grundstück vermarkten? Die Gemeinde Loich bietet Ihnen auf der Gemeindehomepage www. loich.gv.at die Möglichkeit dazu.

Bitte nutzen Sie dieses kostenfreie Service, denn die Attraktivität des Angebotes steigt mit der Anzahl der angebotenen Objekte und der Nachfrage!

Alle zum Verkauf oder zur Vermietung angebotenen Objekte werden auch überregional auf der neuen Website
www.mitten-im-mostviertel.at präsentiert. Diese Plattform ist im Rahmen eines Projektes der LEADER-Region Mostviertel-Mitte entstanden und seit April 2017 online. Hier werden neben den Immobilienangeboten auch Infrastruktur, Freizeitmöglichkeiten, Bildungsangebote und Gesundheitseinrichtungen unter dem Slogan „Da ist gut leben.“ präsentiert. Die Gemeinde Loich ist Projektpartner, da es uns wichtig ist, unsere lebenswerte Gemeinde mit ihrem Umfeld und ihren Angeboten einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Natürlich ist die neue Website auch für die Ansicht auf mobilen Endgeräten geeignet. Befüllt wird sie von den am Projekt teilnehmenden Gemeinden der LEADER-Region Mostviertel-Mitte, aber auch von Immobilienfirmen und gerne auch von Ihnen.

Bitte wenden Sie sich für weitere Auskünfte und bei Fragen an das Gemeindeamt unter Tel. 02722/8225 oder per Mail an gemeinde.loich@wavenet.at

 

Der Einkaufsmarkt lädt alle herzlich zum Frühlingsfest ein.
Ab 10 Uhr gibt es frische Grillhendl
11 Uhr Frühschoppen mit der Kirchberger Tanzlmusi
13 Uhr Verlosung von wertvollen Preisen
13.30 Uhr Rätsel Rally für Kinder 

Weiterlesen ...