Die Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Schulstufe statteten der Gemeinde einen Besuch ab. Sie wurden von Bgm. Anton Grubner und Amtsleiterin Anita Tiefenbacher begrüßt. Der Bürgermeister führte durch die Büroräume und anschließend in den Sitzungssaal. Die Kinder durften sich an den Tisch setzen, wo sonst die Gemeinderatssitzungen statt finden.  

Weiterlesen ...

Lassen Sie sich nicht pflanzen .... sondern pflanzen Sie Zukunft !
Ab 18. Juli 2016 können Sie wieder in die Zukunft unseres Mostviertels investieren und auf www.gockl.at/pflanzaktion Hochstamm-Obstbäume (Mostobst und Edelobst) bestellen. Bis 30. September sind Bestellungen möglich. 

Bürgermeister Anton Grubner konnte viele Mütter, Väter, Großeltern sowie Kinder zur Muttertagsfeier begrüßen. Kulturverantwortliche aus Schwarzenbach, Frau Herta Gruber, führte durch das Programm. Die Besucher freuten sich über das abwechslungsreiche Programm aus Liedern, Gedichten, Musikstücken und einem Singspiel vom Kindergarten, Herta Gruber und Franz Trimmel, den Musikschülern Norbert und Leonhard Schweiger, Marlene Karner, Musikschullehrer Heinz Luger aus Weinburg mit seinen Musikschülern. 

Weiterlesen ...

Am Fronleichnamstag lud die Gemeinde zum Frühlingsfest ein. Gefeiert wurde die Fertigstellung des neuen Gemeindevorplatzes. dann gab es noch einen Grund, vor 25 Jahren beschloss der damalige Gemeinderat den Bau des neuen Gemeindezentrums. Seit damals hat sich allerhand getan. Es wurden zwei Wohnungen und statt der Raika und der Post der Einkaufsmarkt eingebaut, Bgm. Grubner lud alle Gemeinderäte der letzten 25 Jahre ein, sie alle haben zur positiven Entwicklung des Gemeindezentrums beigetragen. 
Frühlingsfest Schmidl

Weiterlesen ...

Am 1. Mai fand das traditionelle Maifest statt. Leider spielte das Wetter nicht so mit und es konnte nur ein Teilnehmer vor dem Regen starten, da sich die übrigen Maibaumkraxler verspäteten. Es gab deshalb nur einen Gewinner und zwar Andreas Krückel aus Loich. Alle Besucher wurden vom GH Hölzl bestens kulinarisch versorgt. Für die Sicherung sorgte die Bergrettung Kirchberg. Johann Bauer übernahm wieder die Moderation des Bewerbes. Die Preise wurden von der Firma WK Fenster und Christian Kozuh-Installationen gespendet. 
Siegerehrung