Ortszentrum LoichDie Gemeinde Loich liegt im oberen Pielachtal und ist mit der Mariazellerbahn oder mit dem Auto von St. Pölten aus in 35 Minuten erreichbar. 
Loich ist die zweitkleinste Gemeinde des Pielachtales und durch die naturbelassene ruhige Gegend besonders für erholsamen Urlaub bekannt. 

Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Loich und in der näheren Umgebung.

 

Wanderungen führen auf den Eisenstein, Hohenstein oder rund um den Schnabelstein mit herrlichen Ötscherausblicken. Auch Radfahrer und Mountainbiker fühlen sich wohl. Eine Fahrt mit der berühmten Mariazellerbahn lohnt sich. 

 

Besonders sehenswert sind die Pfarrkirche aus dem Jahr 1784, der Kaiser Jubiläumsbrunnen am Dorfplatz und das Freilicht- und Heimatmuseum. Das Museum mit der Pichlmühle und den verschiedenen Schauobjekten untersteht dem Kultur- und Heimatverein.


DirndlstrauchDer Schaugarten der "Fuchsien-Vroni", geöffnet von Mitte Juli bis Mitte August,  ist einen Besuch wert.  

 

Pielachtal - unser Dirndltal!

Das Markenzeichen des Pielachtales ist die Kornelkirsche, auch "Dirndl" genannt. Aus der Dirndl werden viele Spezialitäten wie Dirndlsirup, Dirndlmarmelade, Dirndlbrand, Dirndschokolade oder Dirndlschmuck hergestellt. 


Infos zu Loich, alles über die Dirndl, Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten im Dirndltal:
Gemeinde Loich, Tel. (+43) 02722/8225, gemeinde.loich@wavenet.at 

 

c:Kalteis Fritz