Die Notruf-APP zur direkten Verständigung der Rettung ist da!
Im April wurde die erste offizielle Notruf-App „Rettung“ präsentiert und mittlerweile schon über 600.000 Mal gedownloadet. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner meint, die App sei einfach am Smartphone zu installieren und kostenlos verfügbar. Für eine Verbindung zur Leitstelle müssen Benutzer den Button "144" drücken – somit wird ihre Position, der Name und die hinterlegten Informationen automatisch an die Rettungs-stelle übermittelt und es wird ein in der Leitstelle priorisierter Sprachanruf zu einer nur für APP-Notrufe reservierten Rufnummer ausgelöst. Kommt kein Sprachanruf zustande und nur der Notruf und die von Ihnen hinterlegten Daten gehen bei der Rettung ein, wird immer von einem Notfall ausgegangen und alarmiert.

In einem Notfall stehe man oft unter Schock, weshalb Angaben zum genauen Standort mitunter mangelhaft seien. Hier schaffe die sofortige Ortung Abhilfe.
Das Programm biete auch die Möglichkeit, persönliche Vorinformationen wie etwa Krankheiten oder Aller-gien einzugeben. Diese Hinweise seien dann im Akutfall sehr bedeutend.

„Frauenvolksbegehren“

„Don´t smoke“

„ORF ohne Zwangsgebühren“

Stimmberechtigte können während des festgesetzten Zeitraumes, das ist

von Montag, 1. Oktober 2018, bis (einschließlich) Montag, 8. Oktober 2018,

in jeder Gemeinde ihre Zustimmung zu den oben genannten Volksbegehren durch einmalige eigen-händige Eintragung ihrer Unterschrift erklären. Die Eintragung muss nicht auf einer Gemeinde erfolgen, sondern kann auch Online, mithilfe einer Bürgerkarte, getätigt werden (www.bmi.gv.at/volksbegehren).

Stimmberechtigter ist, wer am letzten Tag des Eintragungszeitraums das Wahlrecht zum Nationalrat besitzt (österreichische Staatsbürgerschaft, Vollendung des 16. Lebensjahres, kein Ausschluss vom Wahlrecht).

Bitte beachten: Personen, die bereits eine Unterstützungserklärung für eines dieser Volksbegehren

abgegeben haben, können keine Eintragung an demselben mehr vornehmen, da eine getätigte

Unterstützungserklärung bereits als gültige Eintragung zählt.

Am Gemeindeamt Loich kann eine Eintragung an den nachstehend angeführten Tagen

und zu den folgenden Zeiten vorgenommen werden:

Montag, 1. Oktober 2018,                  von 8:00 bis 20:00 Uhr

Dienstag, 2. Oktober 2018,               von 8:00 bis 16:00 Uhr

Mittwoch, 3. Oktober 2018,                von 8:00 bis 16:00 Uhr

Donnerstag, 4. Oktober 2018,           von 8:00 bis 16:00 Uhr

Freitag, 5. Oktober 2018,                  von 8:00 bis 16:00 Uhr

Samstag, 6. Oktober 2018,               von 8:00 bis 10:00 Uhr

Sonntag, 7. Oktober 2018,                geschlossen

Montag, 8. Oktober 2018,                  von 8:00 bis 20:00 Uhr

Am 9. September, dem Dirndlgwandsonntag, fand der Tag der offenen Tür mit Feldmesse und anschließender Agape beim Heimatmuseum statt. Zahlreiche Besucher kamen wie gewünscht in Tracht und machten diesen Tag im Heimatmuseum zu einem unvergesslichen. 

Die Eisensteiner, bedanken sich recht herzlich für die Spenden.

Tag der o Tür KHV

Weiterlesen ...

Die traditionelle Kräuterweihe fand heuer auf der Osangweide statt. Pater Leonhard Obex feierte mit zahlreichen Gläubigen die hl. Messe und segnete die Kräutersträußchen. Dieses Jahr wurden die Sträuß-chen liebevoll bei Familie Enner von den Bäuerinnen gebunden. Darunter waren Maria und Gerlin-de Enne mit ihren Mädels Emelie und Lena, Daniela Mühlbacher, Martina Hösl sowie Traudi Frainzber-ger.

Bei gemütlichem Beisammensein wurden die Sträußchen schlussendlich an die Anwesenden verteilt.
Herzlichen Dank an Maria Fink für das Schmücken des Altares und der Osang Kapelle.
Das Erntedankfest findet am 14. Oktober statt. Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen.

Kräuterweihe auf der Alm

Mit 3. September 2018 starten Lena Enner, Theresa Leitner und Artemis Pelikan in der 1. Klasse der Loicher Volksschule. Dipl. Päd. Katja Billek unterrichtet auch dieses Jahr wieder mit vollem Einsatz die erste und zweite Klasse.

Direktorin Anna Maria Gatterer, Bgm. Anton Grubner und Christiane Landerl, Lehrerin der 3. und 4. Klasse, wünschen den drei Mädchen einen erfolgreichen Schulstart, sowie viel Freude und alles Gute im ersten Schuljahr.

Schulanfänger 2018 1200Pixel