Pielachtal. Bürgermeister und Obmann Ing. Kurt Wittmann begrüßte die Mitglieder der Regionalplanungsgemeinschaft Pielachtal sowie die Mitarbeiterinnen des Regionalbüros in der Gemeinde Rabenstein an der Pielach.

Eröffnet wurde die Mitgliederversammlung mit der Begrüßung von Sabine Moser, der ersten Bürgermeisterin im Pielachtal, durch Obmann Kurt Wittmann. Sabine Moser hat das Amt als Bürgermeisterin der Gemeinde Loich übernommen und wir wünschen ihr für die neue Aufgabe viel Erfolg. Wir bedanken uns bei Anton Grubner für seine langjährigen Verdienste in der Gemeinde und der Kleinregion und wünschen ihm alles Gute!

 

Anschließend berichtete Anna Speiser von der Gesunden Gemeinde über die Möglichkeit des Zusammenschlusses als Gesunde Kleinregion. Alle anwesenden Bürgermeister:innen haben einstimmig beschlossen künftig zusätzlich zur Gesunden Gemeinde, gemeinsam als Gesunde Kleinregion tätig zu sein. Das Ziel dieser Initiative ist es, das Wohlbefinden und die Gesundheit der Einwohner:innen im Pielachtal zu fördern und zu stärken. Dies soll durch vielfältige Maßnahmen erreicht werden, von gesundheitsfördernden Aktivitäten bis hin zu informativen Vorträgen.

 

Anton Hackner und Barbara Zöchbauer von der Mariazellerbahn berichteten über den geplanten Pendlerschwerpunkt 2024. Aufgrund der geplanten Baustelle in Hofstetten-Grünau im Sommer, soll der Pendlerschwerpunkt darauf abgestimmt stattfinden. Die Bevölkerung erwartet hier eine attraktive Vergünstigung, um den Umstieg auf die Bahn zu attraktiveren und vor allem der Zeitverzögerung durch die Ampelregelung der Baustelle zu entgehen.

 

Die Regionalplanungsgemeinschaft Pielachtal ist immer darauf fokussiert die Kleinregion zu stärken und eine innovative Ausrichtung für die Zukunft zu gewährleisten. Aus diesem Grund fand am 10. April ein Ideenfindungsworkshop in Rabenstein statt. Das Ziel ist, die Ideen der Bevölkerung aufzugreifen und in Projekten diese umzusetzen und Lösungen für Anliegen zu finden. Julia Franta präsentierte einen Teil der Ideen vor der Mitgliederversammlung.

Anschließend berichteten die Mitarbeiterinnen der Regionalplanungsgemeinschaft über kommende Projekte und Veranstaltungen, darunter zahlreiche KLAR! Veranstaltungen, den Dirndl-Kirtag von 5-6.Oktober in Frankenfels, die Pielachtaler Lehrlingsmesse am 30. September in Weinburg, die Kulturregion Pielachtal, die familienfreundliche Region und das Neophytenprojekt.

 

Alle Termine und Veranstaltungen sind immer auf der Homepage der Kleinregion unter www.pielachtal.at zu finden.

Regionalpl Mitgliederver
Foto © Regionalplanungsgemeinschaft

v.l.n.r. (ohne Titel): 1 Reihe - Cornelia Janker, Julia Franta, Lotte Riesenhuber, Nadine Macheleidt-Pfeifer, Barbara Zöchbauer
2 Reihe - Kurt Wittmann, Michael Strasser, Luise Doppler, Sabine Moser
3 Reihe - Herbert Winter, Anton Hackner, Elisabeth Wieland-Widder, Petra Scholze-Simmel, Marisa Fedrizzi
4 Reihe - Andreas Ganaus. Franz Singer, Thomas Zeilinger

Weiterlesen ...

Das Wählerverziechnis liegt zur allgemeinen Einicht von Dienstag, 16.4. - Donnerstag, 25.4. auf:

Montag: 14 - 18 Uhr
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag: 8 - 12 Uhr

Nach 24 Jahren Bürgermeistertätigkeit verabschiedete sich Anton Grubner von der Gemeindepolitik.
An den Tagen vor seinem Abschied und am letzten Tag kamen Delegationen und Weggefährten, um sich bei ihm persönlich für die Zusammenarbeit zu bedanken und ihm alles Gute zu wünschen.

Nach dem Abschied von Herrn Anton Grubner als Bürgermeister hat sich der Gemeinderat am 11.4.2024 versammelt. Zur neuen Bürgermeisterin wurde Sabine Moser gewählt. In den Prüfungsausschuss wurde Waltraud Leitner nominiert. Sabine Moser bedankte sich bei den Gemeinderätinnen und Gemeinderäten für ihr Vertrauen und wünschte sich in ihrer Antrittsrede eine gute Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat. 

Die Gemeindeverwaltung ist zu folgenden Zeiten für Sie da:

Montag: 16.00 bis 18.00 Uhr

Dienstag: 08.00 bis 12.00 Uhr

Mittwoch: geschlossen

Donnersag: 08.00 bis 12.00 Uhr

Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr