Rücken -  Fit ist eine spezielle Wirbelsäulengymnastik für alle Altersgruppen um Rückenprobleme vorzubeuen bzw. Schmerzzustände, die die Wirbelsäule und Gelenke betreffen, zu beseitigen. 

Bewegen  -  Kräftigen  -  Dehnen

Trainer: Claudia Flieger

Ort: Turnsaal Gemeindezentrum Loich

Kosten: 36€, Einzelstunde 7€

Termin: jeweils Montags con 19:30 bis 20:30 Uhr

             von 07.10.2019 bis 11.11.2019 (6 Einheiten)

 

Anmeldung bist spätestens 02.10.2019 unter: 0664/733 604 49 oder claudiaflieger@schule.at

Achtung begrenzte Teinehmerzahl!

Bringen Sie bitte eine Matte mit. 

 

Weiterlesen ...

Die Zufahrtsstraße von Frau Krückel war durch das Abrutschen der Böschung unpassierbar. Die Wildbachverbauung konnte mit Wurfsteinen die Straße wiederherstellen.

Wildbachsanierung Amalia Krückel

Am 27. Juli unternahm die Pfarre Loich ihre traditionelle Fußwallfahrt nach Mariazell. Rund 20 Wallfahrerinnen und Wallfahrer versammelten sich um 5 Uhr in der Früh in Schwarzenbach zum Aufstieg zur Hölzernen Kirche, wo die Rast für Gebet und Singen gerne angenommen wurde. Der nächste Rastplatz war das weiße Kreuz am Kegelberg. Am Joachimsberg wurde das Kreuz mit einem Blumenkranz geschmückt und so der weiteren Prozession vorangetragen.
Als Abschluss feierten die Wallfahrerinnen und Wallfahrer mit Pater Leonhard Obex vor dem Marien- Gandenaltar der Basilika eine eigene heilige Messe. Angeführt wurde die Wallfahrt vom Vorbeterin Daniela Mühlbacher, unterstützt durch Engelbert Fahrngruber.

loich2019

Quelle: Josef Kuss, Josef.kuss@sbm-web.at 

 

Weiterlesen ...

Die schadhafte Bachufermauer des Loichbaches wird durch eine 32m lange Betonmauer ersetzt. Die Mitarbeiter der Straßenmeisterei Kirchberg an der Pielach führen diese Arbeiten, unter der Leitung von Straßenmeister Walter Ortner, durch. Bei Hochwasser ist damit die Landesstraße 5227, wie auch der Loichbach gesichert. Bürgermeister Grubner besuchte die Mitarbeiter auf der Baustelle und freute sich über den schnellen Baufortschritt.

Bachufermauersanierung

Am Bild von Links: Stefan Wutzl, Walter Ortner, Bgm Anton Grubner, Hannes Emsenhuber, Markus Raml und Wieland Andreas.

Weiterlesen ...

Die Eisenhabnkreuzung am Bahnhof Loich wurde nun mit einer Lichtzeichenannlage ausgestattet. Bisher war die Sicherung mittels Andreaskreuzen und Pfeifsignalen erfolgt.

Wenn Schiene und Straße einander kreuzen, braucht es ein hohes Maß an Sicherheit und Verantwortung aller Verkehrsteilnehmer. Die Realisierung der neuen Eisenbahnkreuzung erfolgte in engster Abstimmung mit dem NÖ Straßendienst. „Die Sicherungsanlage ist in das hochmoderne Zugleitsystem der Mariazellerbahn eingebunden. Das heißt, die Anlage arbeitet vollautomatisch, ohne Zutun der Lokführerin oder des Lokführers. Die Ein- beziehungsweise Ausschaltung erfolgt über Radsensoren, die an den Schienen montiert sind“, erklärt NÖVOG Geschäftsführerin Barbara Komarek. Diese Technik garantiert auch möglichst kurze Sperrzeiten für den Straßenverkehr

Foto 1

Foto 1: (v.l.) NÖVOG Projektleiter Manfred Ploiner, Christoph Dauda (NÖ Straßendienst), GR Annemarie Aigelsreiter, BGM Anton Grubner, LR Ludwig Schleritzko, NÖVOG GF Barbara Komarek, Helmut Spannagl (NÖ Straßendienst), Mariazellerbahn Dienststellenleiter Anton Hackner und Straßenmeister Walter Ortner vor der Eisenbahnkreuzung in Loich. (©NÖVOG/Bollwein)

Weiterlesen ...